ErzieherInnen müssen immer viele Dinge gleichzeitig tun: Gruppen leiten, Bildungsprozesse initiieren, einzelnen Kindern gerecht werden, Aufmerksamkeit schenken, Ideen nachgehen etc.

Um all diesen Aufgaben gerecht werden zu können, benötigt man ein Handwerkszeug, das ErzieherInnen in ihrem Alltag unterstützt, Entwicklungs- und Bildungsprozesse wirksam zu begleiten. In der Arbeit mit Marte Meo können differenzierte und konkrete Informationen dazu erarbeitet werden, so können bspw.:

  • individuelle Bedürfnisse und Entwicklungsherausforderungen einzelner Kinder können erkannt werden,
  • präventiv gefährdete Entwicklungen erkannt werden,
  • Prozesse der Gruppenkommunikation und –leitung herausgearbeitet werden.

Dazu werden Videoaufnahmen von alltäglichen Situationen wie Spielsituationen, Stuhlkreisen, Essenssituationen gemacht und mit der Interaktionsanalyse herausgearbeitet, welche konkreten Unterstützungsmöglichkeiten ErzieherInnen dem Kind / den Kindern geben können.