Tom Levold ist im koelner institut Experte für Supervision, einen analytisch-systemischen Ansatz und Metaphern in der Beratung. Er ist Mitbegründer der Systemischen Gesellschaft (SG), langjähriges Vorstandsmitglied und aktueller Vorsitzender des Supervisionsausschusses der SG sowie Herausgeber etlicher systemischer Zeitschriften und Bücher. Er arbeitet in eigener Praxis und als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen. Hier mehr zu seiner Person, seinen publizistischen Aktivitäten und seinen Veröffentlichungen.