Veröffentlichungsliste:

 

zur immer aktualisierten Liste gehts hier.

 

 

a) Monographien und Herausgeberschaften

  1. Rohr, D., Omer, H., Aarts, M. & Furman, B. (2021; im Druck). Gelingende Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen – Neue Autorität, Marte Meo und Ich schaffs. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  2. Rohr, D. (2021; im Druck). European Association for Counselling, EAC & International Association for Counselling, IAC: Counselling in Europe. Training, Standards, Research, ‘Culture‘ & Information about 39 Countries. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  3. Gold, I., Weinberg, E. & Rohr, D. (2021; im Druck). Das hat ja was mit mir zu tun!? Macht- und rassismuskritische Perspektiven für Beratung, Therapie und Supervision – mit Interviewbeiträgen von Souzan AlSabah, Sandra Karangwa, Berivan Moğultay-Tokuş und Amma Yeboah. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  4. Rohr, D. & Meiners, K. (2021; im Druck). Kinder in ihrer Bildung begleiten - Das KibBibe-Projekt. Empirische Bildungsforschung zu den Interaktionselementen des Marte-Meo-Beratungsmodells. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  5. Deutsch, C.& Rohr, D. (2021; im Druck). Lehr- und Praxisbuch für Peer Learning – Peer-Projekte initiieren, begleiten und beraten. Weinheim: Beltz.
  6. Rohr, D. (2021; in Vorbereitung). minihandbuch beraten - Eine kleine Praxis-Einführung mit 10 Prinzipien für 100 Interventionen. Weinheim: Beltz.
  7. Schubert, F.-C., Rohr, D. & Zwicker-Pelzer, R. (2019).  Beratung. Grundlagen - Konzepte - Anwendungsfelder. Heidelberg: Springer.
  8. Rohr, D. (Hg.) (2017). Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie. Schwerpunktheft Aus- und Weiterbildung in Beratung. 3/2017. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 
  9. Rohr, D. (2017). Über die Arbeit mit Genogrammen - Auswertung von ExpertInneninterviews zur GenogrammerstellungHeidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  10. Rohr, D. (2016). Eine kleine Theorie-Einführung in Systemische und Humanistische Ansätze am Beispiel des Inneren Teams.Mit Begleittexten von Friedemann Schulz von Thun, Bernd Schmid und Jürgen Kriz. Weinheim: Beltz.
  11. Rohr, D., den Ouden, H. & Rottländer, E.-M. (2016). Hochschuldidaktik - im Fokus von Peer Learning und Beratung. Weinheim: Beltz.
  12. Rohr, D., Strauß, S., Aschmann, S.& Ritter, D. (2016). Der Peer-Ansatz in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Projektbeschreibungen und -evaluationen. Weinheim: Beltz.
  13. Rohr, D., Hummelsheim, A. & Höcker, M. (Hg.) (2016). Beratung lehren - Erfahrungen, Geschichten, Reflexionen aus der Praxis von 30 Lehrenden. Weinheim: Beltz.
  14. Rohr, D., Hummelsheim, A., Kricke & M. & Amrhein, B. (Hg.) (2013). Reflexionsmethoden in der Praktikumsbegleitung. Münster: Waxmann.
  15. Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.) (2012). Bildungswissenschaften: Das Kölner Modell von der Erprobung zur Implementierung. Münster: Waxmann.
  16. Bergedick, A., Rohr, D. & Wegener, A. (2011). Bilden mit Bildern. Visualisieren in der Weiterbildung. Bielefeld: Bertelsmann.
  17. Rohr, D. (2004). Das Systemisch-Humanistische Konzept AID: Analysen Innerer Dialoge. Ein interdisziplinärer Beitrag zur Erforschung intra- und interpersonaler Kommunikation in schwierigen Situationen. Köln.

b)    Aufsätze in Zeitschriften mit Review-Verfahren

  1. Rohr, D., Spath, K. & Aschermann, E. (2022; angenommen). Genogramme in Beratung und Therapie: Übersicht über die aktuelle Forschung. In: Zeitschrift Familiendynamik – Systemische Praxis und Forschung 1/2022. Stuttgart: Klett-Cotta Verlag.
  2. Baum, R., Jablonski, C. & Rohr, D. (2021). Systemisch online lehren – mehr als ein Plan B? In: Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung 39 (3). Dortmund: Verlag modernes Lernen.
  3. Rohr, D. & Baum, R. (2021; angenommen). Professionalisation in Counselling as a narrative identity project: Insights and implications from Counsellor education in Germany. In: Counselling and Psychotherapy Research 23 (3).
  4. Rohr, D., Nettersheim, S., Deutsch, C. & Meiners, K. (2020). A mixed methods research study on the video-based counselling method Marte Meo. In: Counselling and Psychotherapy Research Journal https://doi.org/10.1002/capr.12380.
  5. Rohr, D. & Baum, R. (2019). Professionalisierung als narratives Identitätsprojekt. Selbsterzählungen als Forschungszugang und Reflexionsinstrument. In: Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung, 4/2019, S.155-164.
  6. Strauß, S. & Rohr, D. (2019). Peer-Learning in der Lehrer*innenbildung. Journal für LehrerInnenbildung, 19 (3), 106-116. https://doi.org/10.35468/jlb-03-2019_11
  7. Rohr, D., Winter, M., Kullack, S., Schulz, T., Lütters, T. & Geldermann, N. (2015). Forschendes Lernen im interdisziplinären Teamteaching – Eigenverantwortliches, kooperatives und problembasiertes Lernen am Beispiel der Entwicklung einer Software für Genogrammarbeiten. In: Neues Handbuch Hochschullehre. C 2.32. Berlin: Raabe Verlag. 
  8. Mutter, F. & Rohr, D. (2015). Public-Private-Partnership, Service-Learning, Forschendes Lernen oder Planspiel? Erfahrungs- und projektorientierte Lehre am Beispiel eines Sport-Marketing-Seminars. In: Neues Handbuch Hochschullehre. C 1.9. Berlin: Raabe Verlag.
  9. Rohr, D., Kricke, M., den Ouden, H. & Bachtsevanidis, V. (2014). Modelling, Teamteaching, Planspiel & Tutorien - Verzahnung hochschuldidaktischer Aspekte. In: Neues Handbuch Hochschullehre. 66/2014. Berlin: Raabe Verlag.
  10. Rohr, D., Kricke, M., den Ouden, H. & Bachtsevanidis, V. (2014). Theorie-Praxis-Verzahnung bei der Professionalisierung angehender Lehrkräfte: Portfolioarbeit, Lernteams, Reflecting Team & Supervision im Modellkolleg. In: Neues Handbuch Hochschullehre. L 3.10. Berlin: Raabe Verlag. 64/2014, S.135-164.
  11. Rohr, D., den Ouden, H. & Zepp, J. (2013). Planspiel in der Hochschullehre. In: Neues Handbuch Hochschullehre. C 2.25. Berlin: Raabe Verlag.
  12. Rohr, D.& Wegener, A. (2012). Lehrcoaching: Ein systemisches Konzept zur individuellen Beratung. In: Neues Handbuch Hochschullehre. L 3.8. Berlin: Raabe Verlag.
  13. Kempen, D. & Rohr, D. (2011). Team Teaching in Higher Education. In: Neues Handbuch Hochschullehre. L 3.6. Berlin: Raabe Verlag.
  14. Kempen, D. & Rohr, D. (2009). From Peer to peer: Kollegiale Hospitationen in der HochschuleIn: Neues Handbuch Hochschullehre. L 3.5. Berlin: Raabe Verlag.

c)    Buchkapitel, Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften

  1. Höcker, M., Baum, R., Rohr, D. & Stein, C. (2021; angenommen). Spiel mit Hüten statt Hütchenspiel. Systemische Lehrpraxis als Spiel mit dem Lehr-Lern-KontextIn: Goll-Kopka, A., Lindemann, H. & Trumpa, S. (2021): Systemische Lehre an Hochschulen – Praktische Impulse für Methodik und Didaktik. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
  2. Rohr, D. (2018). Über Gleichzeitigkeit, Bewusstheit und Weisheit. In: CounselingJournal 2/2018. Eschweiler: BVPPT.
  3. Höcker, M., Hummelsheim, A. & Rohr, D. (2017). Don’t play what’s there. Play what’s not there.“ – Vom Spielen beim Beraten und in der Beratungslehre. In: Rohr, D. (Hg.): Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie. Schwerpunktheft Aus- und Weiterbildung in Beratung. 3/2017. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 
  4. Zwicker-Pelzer, R. & Rohr, D. (2017). Kontexte von Beratungs-Weiterbildungen – Lernen in Weiterbildungen der DGSF. In: Rohr, D. (Hg.): Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie. Schwerpunktheft Aus- und Weiterbildung in Beratung. 3/2017. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  5. Rohr, D. (2017). Standpunkte zu „Aus- und Weiterbildung in Beratung“ – Editorial. In: Rohr, D. (Hg.): Kontext – Zeitschrift für Systemische Therapie und Familientherapie. Schwerpunktheft Aus- und Weiterbildung in Beratung. 3/2017. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  6. Rohr, D. (2016). Lehren durch Beraten und Vorleben: Ambivalenzen wertschätzend transparent machen. In: Rohr, D., Hummelsheim, A. & Höcker, M. (Hg.): Beratung lehren - Erfahrungen, Geschichten, Reflexionen aus der Praxis von 30 Lehrenden. Weinheim: Beltz.
  7. Rohr, D. (2016). Der Gesprächsansatz nach C. Rogers. In: B. Szczyrba, T. van Treeck, B. Wildt & J. Wildt (Hg.): Coaching (in) Diversity. Wiesbaden: Springer Verlag.
  8. Rohr, D. (2013). Beratung durch Peers: Theorie, Praxis und Evaluation der Studienberatung durch Studentische Hilfskräfte. In: Beratung und Studium. Universitätsverlag Webler. 8. Jahrgang. 4/2013, S. 98-103. Bielefeld.
  9. Schindler, I., Kricke, M. & Rohr, D. (2013). Nach der Praxis Mehr-Sehen: Die Methode des Reflecting Teams. In: Rohr, D., Hummelsheim, A., Kricke, M. & Amrhein, B. (Hg.): Reflexionsmethoden in der Praktikumsbegleitung. S.99-109. Münster: Waxmann.
  10. Köppler, P. & Rohr, D. (2013). Achtsamkeitstraining als Reflexionsmethode. In: Rohr, D., Hummelsheim, A., Kricke, M. & Amrhein, B. (Hg.): Reflexionsmethoden in der Praktikumsbegleitung. S.83-90. Münster: Waxmann.
  11. Hummelsheim, A. & Rohr, D. (2013). Zur Implementierung von Reflexions- und Supervisionselementen in die Begleitung des Kölner Orientierungspraktikums. In: Rohr, D., Hummelsheim, A., Kricke, M. & Amrhein, B. (Hg.): Reflexionsmethoden in der Praktikumsbegleitung. 11-16. Münster: Waxmann.
  12. Brune, S., Mutter, F. & Rohr, D. (2012). Systemische Personalentwicklung an Hochschulen: Workshops & individuelle Beratung für Einsteiger. In: Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung (P-OE). Universitätsverlag Webler. 7. Jahrgang. 3/2012, S.75-82. Bielefeld.
  13. Kricke, M., Rohr, D. & Schindler, I. (2012). Das "Reflecting Team" als Schlüssel im Professionalisierungsprozess: Die offene Tür. In: Bosse, D., Moegling, K. & Reitinger, J. (Hrsg.): Reform der Lehrerbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teil 2: Praxismodell und Diskussion. S. 17-34. Kassel.
  14. Rohr, D. & Hummelsheim, A. (2012). Supervisor/innen in der Lehrerausbildung. In: journal.supervision 1.2012. Kassel: kassel university press.
  15. Rohr, D. (2012). angemessen verstörende visionenIn: journal.supervision 2.2012. Kassel: kassel university press.
  16. Rohr, D. (2012).„Wer hat hier was zu sagen?" In: Thema Jugend 1/2012. Münster.
  17. Nguyen, A. & Rohr, D. (2011). Schlüsselkompetenzen per Webinar. Wie aus überbuchten Kursen eine zukunftsweisende Idee wird. In: Hamburger eLearning-Magazin #7- 12/11, S. 61f. Hamburg.
  18. Rohr, D. & Roth, H.-J. (2012). Das Modellkolleg. In: Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.): Bildungswissenschaften. S.9-19. Münster: Waxmann.
  19. Artmann, M., Michalak, M. & Rohr, D. (2012). Theorie-Praxis-Bezug. In: Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.): Bildungswissenschaften. S.70-73. Münster: Waxmann.
  20. Bachtsevanidis, V., den Ouden, H., Kricke, M. & Rohr, D. (2012). Hochschuldidaktische Aspekte. In: Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.): Modellkolleg Bildungswissenschaften. S.91-100. Münster: Waxmann.
  21. Artmann, M., Gantefort, C., Herzmann, P., König, J., Kricke, M., Karduck,S., Rohr, D. & Roth, H.-J. (2012). Evaluation. In: Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.): Bildungswissenschaften. S.100-127. Münster: Waxmann.
  22. Rohr, D. (2012). Erste Erfahrungen der Implementierung: 40 Begleitveranstaltungen des Orientierungspraktikums. In: Rohr, D. & Roth, H.-J. (Hg.): Bildungswissenschaften. S.128-132. Münster: Waxmann.
  23. Kricke, M., Rohr, D. & Schindler, I. (2012). Das „Reflecting Team" als Schlüssel im Professionalisierungsprozess: Die offene Tür. In: Schulpädagogik-heute 5/2012. Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag.
  24. Rohr, D., Strauß, S. & Vossebrecher, D. (2011). Von „Auge um Auge" zu: Schlag.fertig - Gewaltprävention auf Augenhöhe. In: AJS Forum. 4/2011, S.4f. Essen: Drei-W-Verlag.
  25. Reimann, S. & Rohr, D. (2011).Visualisierungen im Seminar. Von der Idee zum Bild. In: Training aktuell. 8/2011. Bonn: ManagerSeminare Verlag.
  26. Rohr, D. & Strauß, S. (2011). Der Peer-Ansatz in der Gewaltprävention. In: ProJugend. 2/2010, S. 4f. München.
  27. Strauß, S. & Rohr, D. (2010). schlag.fertig. Peer-Projekt zur Gewaltvorbeugung. In: Pro Jugend. 2/2010, S. 17f. München.
  28. Kempen, D. & Rohr, D. (2009). Peer Learning & Counceling im Fokus - Das Programm des Zentrums für Hochschuldidaktik der Universität zu Köln im Überblick. In: Personal- und Organisationsentwicklung in Einrichtungen der Lehre und Forschung (P-OE). Universitätsverlag Webler. 4. Jahrgang. 3+4 2009, S. 103f. Bielefeld.
  29. Rohr, D., Kempen, D. & Den Ouden, H. (2009). "Studiengangsentwicklung in hochschuldidaktischer Perspektive" - dghd-Jahrestagung, Rückblick. In: Hochschuldidaktik aktuell. Juni 2009, Seite 8f. Mannheim.
  30. Rohr, D., Vossebrecher, D., Kempen, D. & Strauß, S. (2007). Evaluation des Peer-Projektes an.sprech.bar der Drogenhilfe Köln gGmbH. Köln.
  31. Rohr, D., Vossebrecher, D., Kempen, D. & Jeschke, K. (2007). Bericht zurEvaluation des Transfers von "quit the shit" (Modellprojekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung). Köln: BZgA.
  32. Rohr, D. (2004). Eine "wirkliche" Reform: Studienreform im Lehramt Sonderpädagogik an der Universität zu Köln.In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete (2004) 4, S 412f. München: Reinhardt Verlag.