Beschreibung Kurs C: Fortgeschrittene Anwendungen der Neuen Autorität: Suizid, Gewalt und multi-belastete Familie

Die zweimonatige online-Weiterbildung wird von Haim Omer durchgeführt und umfasst 60 Unterrichtseinheiten (UE): 12 Videos (Interview, Auftakt, 9 Module sowie Abschluss), 8 Artikel/Buchkapitel (pdf) sowie drei Bücher (per Post versendet).

Wir freuen uns einen neuen Kurs über "Fortgeschrittene Anwendungen der Neuen Autorität bzw. von Non-Violent-Resistance (NVR): Suizid, Gewalt und multi-belastete Familien" anzubieten. Dieser Kurs befasst sich mit besonders herausfordernden Situationen, aber solchen mit denen alle Therapeut*innen oder Berater*innen öfters konfrontiert sind.  Diese drei Anwendungen sind vielleicht die wichtigste Entwicklungen von NVR in den letzten Jahren.
1: Suizid und Suizid-Drohungen: Haim Omer präsentiert einen systematischen Kurs, Eltern zu helfen, "um das Leben ihres Kindes zu kämpfen". Und das in zwei ziemlich verschiedene Situationen:
a) deprimierte, sich zurückziehende, isolierte Jugendlichen, die mehr und mehr in Verzweiflung geraten, und 
b) militante und aggressive Jugendliche, die ihre Eltern bedrohen, den Suizid zu begehen, sehr oft im Laufe eines lauten Konflikts.
Beide Situationen sind eine riesige Herausforderung an Eltern und Fachleute zugleich. Haim zeigt, wie NVR einen detaillierten Weg erlaubt, dass sowohl das Suizidrisiko, als auch die Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, und Eskalationsmuster erheblich reduziert sein können. 
2. Gewalt: es ist das erste alM, dass ein Schritt für Schritt Manual für die Behandlung von Gewalt (von Kindern und Jugendlichen) in verschiedenen Kontexten (Familie, Schule, Gemeinde) systematisch dargestellt wird.  Es brauchte über 20 Jahre Erfahrung mit zahllosen Fällen, um zu diesem umfassenden Gewaltpräventions Manual zu kommen. 
3. Vielfach belastete Familien: Diese machen vielleicht die Mehrheit der Fälle aus. Die Anwendung von NVR auf eine Weise, die nicht nur mit höchst traumatisierten Eltern und Familienmitgliedern arbeiten lässt, sondern NVR als eine Trauma-Therapie an und für sich darstellt, wurde von Peter Jakob entwickelt. Peter und Haim werden den Ansatz zusammen präsentieren.

 

Auftakt-Zoom-Sitzung (gemeinsam mit Kurs A und B): Mittwoch, 7. September, von 18-19:30 Uhr; dann 10 asynchrone Module (wöchentliche Freigabe der 60- bis 90-minütigen, deutschen Erklärvideos von Haim (d.h. man kann sie sich anschauen, wann man möchte!!), Chat, FAQs-Videos von Haim, Zusatzmaterialien), Abschluss-Zoom-Sitzung Kurs C am Dienstag, 15. November 2022, 20 Uhr!!

 

Eine Anmeldung ab sofort hier möglich.

Alle Weiterbildungsteilnehmer*innen bekommen einmal folgende drei 'echte' Bücher (keine ebooks/ im Wert von über 50€/ Versand innerhalb Deutschlands) geschenkt:

 

1.     Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern“ von Haim Omer und Philip Streit. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2019. 

2.     „Gelingende Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen – Neue Autorität, Marte Meo und "Ich schaffs“ von Haim Omer, Dirk Rohr, Maria Aarts und Ben Furman. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag, 2021.

3.     „Eine kleine Theorie-Einführung in Systemische und Humanistische Ansätze am Beispiel des Inneren Teams. Mit Begleittexten von Friedemann Schulz von Thun, Bernd Schmid und Jürgen Kriz“ von Dirk Rohr. Weinheim: Beltz, 2016